Bild zweier Hände

Sterbebegleitung


In der Sterbebegleitung geht es darum, Menschen in ihren letzten Tagen und Stunden vor ihrem Tod Beistand zu leisten und für Sie da zu sein.
Würdevolles Sterben ist ein Anliegen, das immer stärker in unser Bewusstsein dringt.
Angehörige und Freunde möchten auch aufgefangen werden, um mit der Situation besser klar zu kommen.
Ich begleite Sie dort, wo Sie es sich wünschen, sei es Zuhause, in einem Krankenhaus oder einem Hospiz.

Leben und Sterben – Wo ich hingehöre
das Sterben in den eigenen vier Wänden ist für mehr als 70% der Menschen in der Schweiz ein Wunsch, der nicht in Erfüllung geht.
Sterben findet heutzutage im Allgemeinen in Krankenhäusern oder anderen Institutionen statt, in denen Sie „so die Annahme“ medizinisch bestens versorgt sind.
Dennoch ruft dieser Gedanke an einen solchen Abschied vom Leben bei vielen Menschen Ängste hervor.
Ängste vor einem einsamen Tod, in einem sterilen Raum.
Ich komme zu Ihnen, um Sie würdevoll zu begleiten und für Sie da zu sein.